Technik-Bild

Liebe Abonnenten,

weil uns in den letzten Wochen viele Nachfragen zum Stand der Technik und unserem Redesign erreicht haben, wollen wir euch natürlich nicht länger im Dunkeln lassen.

Anime on Demand hat sich dank eurer Treue auch in diesem Jahr rasanter entwickelt als erwartet. Deshalb ist unsere gerade erst generalüberholte Server-Struktur leider schon wieder an ihre Grenzen geraten - viele von euch hatten deshalb in letzter Zeit immer wieder mit Ausfällen und Verzögerungen zu kämpfen. Wir sind dabei, unseren Service zu stabilisieren und gleichzeitig so aufzurüsten, dass wir den stark steigenden Nutzer- und Trafficzahlen auch langfristig gewachsen sind. Zum Vergleich: Wir planen jetzt in Kürze eine Erweiterung unserer Streaming-Kapazitäten auf 40 Gbit/s (vor zwei Jahren hatten wir noch mit 0,5 Gbit/s gearbeitet).

Auf Grund dieser besonderen technischen Herausforderungen waren wir leider auch personell so ausgelastet, dass wir das neue Design und die App-Entwicklung erst einmal auf die Hinterbank schieben mussten. Aufgeschoben ist aber nicht aufgehoben! Wir haben uns jetzt Unterstützung gesucht, mit derer Hilfe wir euch das neue Design hoffentlich schon bald präsentieren können. Zeitnah werden dann auch die Apps folgen, voraussichtlich mit Fokus zunächst auf Android und iOS.

Es tut uns sehr Leid, dass es in letzter Zeit vermehrt zu Problemen gekommen ist. Wir sind aber mit Volldampf daran, AoD fit für die Zukunft zu machen. Wir hoffen auf euer Verständnis und freuen uns sehr, wenn ihr uns auch weiterhin bei unserer Entwicklung begleitet!

Euer AoD-Team