Auf dem Jump Festa 2018-Event wurde ein erster Trailer zur Animeadaption von Tadahiro Miuras Manga Yuragi-sō no Yūna-san veröffentlicht. In diesem werden Produktionsteam, Cast und der Start des Animes im Sommer 2018 enthüllt. Das Video ist auch auf der offziellen Webseite des Animes verfügbar.

Ebenfalls wurde auf dem Event die Veröffentlichung einer Ova angekündigt, die mit dem 12. Band des Mangas und einem vom Mangaautor gezeichneten Poster mitgeliefert werden soll. Die OVA soll das 11. Kapitel des Mangas adaptieren.

Zum Produktionsteam gehören:

  • Animationsstudio: XEBEC (Keijo!!!!!!!!)
  • Regie: Tsuyoshi Nagasawa (Clockwork Planet)
  • Drehbuch: Hideaki Koyasu
  • Charakterdesign: Kyoko Taketani
  • Musik: Tomoki Kikuya (Eromanga-sensei)
  • Soundregie: Jin Aketagawa (High School DxD)

Zu den Sprechern des Animes gehören:

  • Yuuki Ono: Kogarashi Fuyuzora
  • Miyuri Shimabukuro: Yuuna Yunohana
  • Eri Suzuki: Chisaki Miyazaki
  • Rie Takahashi: Sagiri Ameno

Der Manga ist hierzulande bei Kaze unter dem Titel Yunas Geisterhaus angekündigt und erscheint dort ab dem 4. April 2018. Kaze beschreibt die Serie folgendermaßen:

Kogarashi hat einen sechsten Sinn: Er kann Geister sehen – und das nervt ihn gewaltig! Deswegen wendet er sich dem Exorzismus zu. Doch arm und obdachlos wie er ist, bleibt ihm nichts Anderes übrig, als in ein "Geisterhaus" zu ziehen, dessen Miete spottbillig ist. Es dauert nicht lange, bis er auf seine "Mitbewohner" trifft: Wie soll er diesem supersexy Geistermädchen und ihren Freundinnen auch nur ein Haar krümmen?