In der japanischen Talkshow Deep in Abyss Katari wurde erwähnt, dass eine Fortsetzung von Made in Abyss geplant ist. Diese Ankündigung wurde danach auch noch mal mit einem offiziellen PV, welches aber leider nur Szenen aus der ersten Staffel zeigt, bestätigt. Ob es sich dabei um einen Film, eine OVA oder sogar eine weitere Staffel handelt, wurde dabei noch nicht verraten.

Die erste Staffel von Made in Abyss wurde dieses Jahr in der Sommerseason im japanischen Fernsehen ausgestrahlt und umfasste 13 Folgen. Sie basiert auf dem gleichnamigen Manga von Akihito Tsukushi. Die Regie führte Masayuki Kojima (Black Bullet, Monster) und die Animationen stammen vom Studio Kinema Citrus (Black Bullet, Barakamon). In Deutschland ist die Serie bislang nicht lizenziert.

Made in Abyss handelt von dem Mädchen Riko und dem Roboter-Jungen Reg, die zusammen einen riesigen Abgrund, das sogenannte Abyss, erkunden und dabei unter anderem auf viele mysteriöse Wesen stoßen.