Update: Bei dem Anime handelt es sich um eine OVA, die sich um den Charakter Arataka Reigen drehen wird. Die OVA wird auf einem Event gezeigt.

Im vor kurzem erschienenen 15. Band von Mob Psycho 100 wurde verraten, dass es neben einem Theaterstück und einem Live-Action-Drama auch ein neuer Anime kommen wird. Ob es sich dabei um eine Serie, einen Film oder eine OVA handelt, wurde dabei nicht erwähnt.

Die erste Staffel von Mob Psycho 100 lief im Sommer 2016 und umfasste 12 Folgen. Animiert wurde die Serie von Studio Bones unter der Regie von Yuzuru Tachikawa. Hierzulande lief die Serie bei Crunchyroll im Simulcasts.

Der Manga von Mob Psycho 100 kommt aus der Feder vom One-Punch-Man-Schöpfer One und läuft seit April 2012 in Shougakukans Ura Sunday. Der erste Band wird Ende des Monats in Deutschland bei Carlsen Manga erscheinen.

Crunchyroll beschreibt die erste Staffel:

Shigeo Kageyama – genannt Mob – hat Probleme damit, sich auszudrücken. Zudem besitzt er übersinnliche Fähigkeiten. Er würde zwar gern ein normales Leben führen, doch wenn seine Emotionen aufkochen und ein Level von 100 % erreichen, geschieht Schreckliches. Zusammen mit einem selbsternannten Exorzisten schlägt er sich nach der Schule mit allerhand Geisterkrams rum … Doch muss er auch lernen, was er eigentlich selbst möchte …