Eine vom Publisher Shueisha gestartete Webseite enthüllte, dass die Light Novel Jūni Taisen vom Autor NisiOisin (Bakemonogatari) und dem Illustrator Hikaru Nakamura (Arakawa Under the Bridge) eine Animeadaption erhält, die noch in diesem Jahr im japanischen Fernsehen starten soll.

Für die Animationen wird das Studio Graphinica (Expelled from Paradise, Chain Chronicle: Haecceitas no Hikari) zuständig sein.

Auch ein erster Synchronsprecher für den Anime wurde bereits bekannt gegeben. So wird Nobuhiko Okamoto den Mann Usagi sprechen.

Okamoto wird auch während eines Events für den Anime bei der AnimeJapan am 26. März anwesend sein, wo dann weitere Informationen und ein Trailer zu Jūni Taisen veröffentlicht werden sollen.

Die Light Novel startete im Mai 2015 und handelt von zwölf Kriegern, die jeweils die Namen der zwölf Mitglieder des chinesischen Tierkreises tragen und um einen Wunsch in Erfüllung gehen zu lassen, gegeneinander im größten Battle Royal allerzeiten kämpfen.

NisiOisin und Nakamura arbeiteten bereits zuvor zusammen an einem One-Shot-Manga namens Dōshitemo Kanaetai Tatta Hitotsu no Negai to Wari to Sōdemonai 99 no Negai, der im Januar 2015 in Shueishas Young Jump-Magazin veröffentlicht wurde. Zwischen der Story des One-Shots und der des nun als Anime adaptierten Jūni Taisen soll es eine Verbindung geben.